Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Altenhain (4) († zeitweilige Wüstung)

s Schildau, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Ortswüstung im S der Flur Schilderhain > Häusergruppe, zu Schildau gehörig

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1510: der Alte Hain, ist ethwann auch ein dorf gewest , 1553: Aldenhain , 1628: Mark Altenhayn , 1753: Altenhayn , 1816: Altenhayn , 1997: Altenhain , FN:: Wüste Mark Altenhain (um 1900; 1997) ,

Literatur


51.44111111 12.92722222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas