Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Außig

sö Belgern, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Schirmenitz
1994: gehörig zu Cavertitz

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, Gewannflur, 624 ha

Bevölkerung

1551: 17 besessene(r) Mann, 52 Inwohner, 1747: 16 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 20 1/4 Hufen, 1818: 164, 1880: 203, 1895: 197, 1925: 175, 1939: 163, 1946: 250,

1925: Kath. 1, 1925: Ev.-uniert 172, 1925: andere 1,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Kloster Mühlberg, 1748: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Schirmenitz gepfarrt 1816 u. 1925 - 2001 zu Kirchgemeinde Schirmenitz (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1251: Vz , 1312: Vscz , 1314: Usk (PN) , 1378: Uzk (RDMM 241) , 1443: Vsigk , 1540: Aussigk , 1814: Außig , 1880: Aussig ,

Literatur


51.40583333 13.19166667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas