Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Berthelsdorf (4)

s Hainichen, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Hainichen (3)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 850 ha

Bevölkerung

1552: 37 besessene(r) Mann, 109 Inwohner, 1764: 35 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 8 Häusler, 27 3/4 Hufen je 18 Scheffel, 1834: 544, 1871: 976, 1890: 972, 1910: 923, 1925: 959, 1939: 958, 1946: 1232,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 941, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 6, 1925: andere 11,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Kloster Altzelle, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Hainichen gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 Trinitatis-Kirchgemeinde Hainichen

Ortsnamenformen

1276: Berchtoldesdorph (AZR 156) , 1428: Bertilsdorff , 1515: Berthelsdorff, bey dem Heynichen gelegen , 1875: Berthelsdorf b. Hainichen ,

Literatur


50.95333333 13.11111111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas