Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Bobritzsch, Klein-

n Frauenstein, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: eingemeindet nach Frauenstein

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Dittersdorf (4)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 474 ha

Bevölkerung

1551: 20 besessene(r) Mann, 32 Inwohner,, 1764: 20 besessene(r) Mann, 14 Häusler, 17¼ Hufen je 8-10 Scheffel, 1834: 275, 1871: 339, 1890: 373, 1910: 332, 1925: 343, 1939: 297, 1946: 397, 1950: 406, 1964: 307,

1925: Ev.-luth. 343,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Frauenstein, 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Frauenstein gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Frauenstein

Ortsnamenformen

1335: die weninge Bobricz , 1445: Cleinenbericzsch , 1445: Clein Boberitzsch (HOV) , 1486: Klein Bobiricz , 1496: Boberitz , 1501: Dy Klein Bobertz , 1511: Kleinen Bobriczsch , 1540: Kleyn Boberitz , 1551: Kleynbobercher , 1581: zur Bobritzschaw , 1791: Klein Bobritzsch ,

Literatur


50.82 13.54138889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas