Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Burkersdorf (7)

sw Ostritz, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Schlegel (2)
01.01.2005: gehörig zu Hirschfelde
01.01.2007: gehörig zu Zittau*

Ortsadel, Herrengüter
1558 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 783 ha

Bevölkerung

1777: 8 besessene(r) Mann, 37 Gärtner, 14 Häusler, 1834: 550, 1871: 579, 1890: 524, 1910: 501, 1925: 573, 1939: 504, 1946: 731,

1834: Kath. 12, 1925: Ev.-luth. 522, 1925: Kath. 40, 1925: andere 11,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1558: Rittergut Burkersdorf, 1561: Anteil Johanniterkomturei Hirschfelde, 1570: Anteil Rat zu Zittau, 1639 (bis 1639): Anteil Rat zu Zittau, 1777: Rittergut Burkersdorf,

Kirchliche Organisation:

Pfarrkirche(n) 1555 u. 1940 - 2001 zu Kirchgemeinde Hirschfelde-Dittelsdorf-Schlegel; eingepfarrt Schlegel [1555] u. 1930, Rosenthal vor 1576 (?)

Ortsnamenformen

1324: Burkhardsdorff , 1396: Burkhardsdorf , 1416: Borkersdorff , 1456: Burckersdorff , 1558: Burkerdorf , 1875: Burkersdorf b. Ostritz ,

Literatur

  • HONB, I 130
  • BKD Sa, 29, 9-11
  • Dehio Sa, I 781
  • Grünberg, I 73

50.98472222 14.86638889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas