Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Cunnersdorf b. Königstein

sö Königstein, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: Zusammenschluss mit Kleinhennersdorf, Papstdorf und Gohrisch zu Gohrisch

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Altcunnersdorf

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 463 ha

Bevölkerung

1548/51: 19 besessene(r) Mann, 22 Inwohner, 8½ Hufen, 1764: 14 besessene(r) Mann, 21 Häusler, 7½ Hufen je 38 Scheffel, 1834: 557, 1871: 769, 1890: 837, 1910: 775, 1925: 710, 1939: 692, 1946: 858, 1950: 827, 1964: 684, 1990: 569,

1925: Ev.-luth. 695, 1925: Kath. 7, 1925: andere 8,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

FilK von Papstdorf 1539 u. 1930, 1539 bis 1580 vorübergehend FilK von Königstein - 2001 zu Kirchgemeinde Papstdorf-Cunnersdorf, SK von Königstein

Ortsnamenformen

1379: Kunradsdorf , 1430: Kunersdorff , 1445/47: Kunerstorf , 1548: Kunersdorff , 1624: Cunnersdorff , 1875: Cunnersdorf b. Königstein ,

Literatur

  • HONB, I 166
  • BKD Sa, 1, 10
  • Dehio Sa, I 85-86

50.88694444 14.11277778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas