Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Döbern (1)

sö Mutzschen, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Göttwitz
1974: gehörig zu Mutzschen

Ortsadel, Herrengüter
1822 : trockenes Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Bauernweiler in Flur Göttwitz

Bevölkerung

1548/51: 5 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 1822: 3 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 1834: 39, 1871: 53, 1890: 41,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Wellerswalde, 1822: Rittergut Döbern,

Kirchliche Organisation:

nach Mutzschen gepfarrt 1580 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Mutzschen

Ortsnamenformen

1421/22: Dobern , 1522: Dobren , 1791: Dbern ,

Literatur


51.25694444 12.92305556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas