Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dammhain

n Radeburg, Lkr. Meißen

Verfassung

Ortsteil von Thiendorf

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1875: 106,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1350: Tammenhain (LBFS 43) , 1791: Thiendorf, Ein Theil des Orts wird Dammenhayn gen. , 1875: Dammhain (Dammenhain) ,

Literatur


51.29638889 13.74111111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas