Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dittmannsdorf (5)

sw Sayda, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Pfaffroda (2)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 580 ha

Bevölkerung

1551: 21 besessene(r) Mann, 39 Inwohner, 1764: 20 besessene(r) Mann, 12 Häusler, 11 Hufen, 1834: 420, 1871: 472, 1890: 427, 1910: 410, 1925: 437, 1939: 429, 1946: 506, 1950: 497, 1964: 352, 1990: 271,

1925: Ev.-luth. 437,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Purschenstein, 1696: Rittergut Pfaffroda, 1764: Rittergut Pfaffroda,

Kirchliche Organisation:

nach Sayda gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Sayda

Ortsnamenformen

1438: Dytmanstorf , 1486: Dittenstorff , 1512: Diettmansdorff , 1551: Dittenstorff , 1791: Dittmannsdorf , 1875: Ditmannsdorf b. Sayda ,

Literatur


50.69694444 13.38388889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas