Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dobritz, Klein-

sö Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Großdobritz (1)
1921: gehörig zu Dresden

Siedlungsform und Gemarkung

Bauernweiler, westlicher streifenförmiger Teil der Flur Großdobritz

Bevölkerung

1764: 4 besessene(r) Mann, 1 1/2 Hufen mit Leubener Beistücken, 1834: 29, 1871: 49, 1890: 76, 1910: s. Großdobritz,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Leuben gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Dresden-Seidnitz

Ortsnamenformen

1378: in minori Doberwicz (CDS II/2/653) , 1475: Dowerwitz (HOV) , 1748: Klein-Dobritz , 1817: Klein-Dobritz ,

Literatur

  • HONB, I 197
  • Helbig, 272

51.01722222 13.80861111

Karte

8036