Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Thum, Dorf

ö Thum, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf und Flur im O der Stadtflur Thum Landgemeinde, selbstständig nur im 19. Jh. (zuvor Teil der Gemeinde Thum, s. Stadt Thum)
1879: Anteil eingemeindet nach Stadt Thum Anteil eingemeindet nach Herold

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgüter, Häuslerreihen u. Streusiedlung, waldhufenförmiger östlicher Flurteil (von Thum, Stadt) mit Gutsblöcken u. Parzellen, 185 ha

Bevölkerung

1834: 283, 1871: 459,

1834: Kath. 1,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

: Teil der Gemeinde Thum,

Kirchliche Organisation:

Teil der Gemeinde Thum

Ortsnamenformen

1856: Thum Dorf (HOV) , 1875: Thum (Dorf) ,

Literatur

  • HONB, II 505-506 (Thum, Stadt)

0 0

Karte

12061