Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Drögnitz (2) († zeitweilige Wüstung)

n Torgau, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Ortswüstung > Einzelgut, Gutsbezirk (1895), später zu Elsnig gehörig

Ortsadel, Herrengüter
1491 : Vorwerk
1552 : Vorwerk
1747 : Rittergut
1816 : Freigut
1880 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Gutsblockflur, 164 ha

Bevölkerung

1818: 14, 1880: 30, 1895: 19,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1747: Rittergut Drögnitz, 1791: amtssässiges Gut ,

Kirchliche Organisation:

nach Neiden gepfarrt 1816

Ortsnamenformen

1142: Drogenize , 1378: Drokenicz (RDMM 238) , 1552: Drognitz forbergk , 1791: Drgnitz, ein Forwerg und Amts.Guth ohne Dorf , 1815: Drögnitz ,

Literatur


51.60138889 12.94916667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas