Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Erlln

n Colditz, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1952: eingemeindet nach Tanndorf
1996: gehörig zu Zschadraß
01.01.2011: gehörig zu Colditz*

Siedlungsform und Gemarkung

Häusler- Straßendorf, Parzellenflur, 18 ha

Bevölkerung

1764: 1 Gärtner, 1804: 33 Häusler, 1834: 170, 1871: 178, 1890: 167, 1910: 150, 1925: 167, 1939: 156, 1946: 175,

1925: Ev.-luth. 165, 1925: andere 2,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1764: Rittergut Podelwitz,

Kirchliche Organisation:

nach Collmen bei Colditz gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Collmen-Zschadraß

Ortsnamenformen

1752: Erlenhäuser , 1753: Erlhäuser , 1791: Erllenhuser , 1816: Erlln , 1875: Erlln , 1908: Erlhäuser (Erlln) ,

Literatur


51.15611111 12.81111111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas