Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Götzenthal (Ober-)

nw Meerane, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Meerane

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf (Ant. von Untergötzenthal/Thür.)17 ha

Bevölkerung

1750: 2 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 1 Häusler, 1834: 46, 1871: 46, 1890: 45, 1910: 48, 1925: 45,

1925: Ev.-luth. 44, 1925: Kath. 1,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1750: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Meerane gepfarrt 1840 u. 1930

Ortsnamenformen

1525: im Götzenthall zu Mheraw gelegen , 1588: im Gotzenthall , 1666: in obern Götzenthaal , 1683: im Neudörffel oder Götzenthal , 1691: im Öbern Götzenthal , 1720: Götzenthal , 1791: Ob. Gtzenthal , 1875: Götzenthal (Obergötzenthal) ,

Literatur


50.86555556 12.45222222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas