Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Günsdorf

nö Zwönitz, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: eingemeindet nach Hormersdorf
1999: umgegliedert nach Zwönitz

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 251 ha

Bevölkerung

1548/51: 7 besessene(r) Mann, 5 Häusler u. Hausgenosse, 9 Dienstbote(n), 4 3/4 Hufen, 1764: 8 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 4 3/4 Hufen, 1834: 120, 1871: 178, 1890: 195, 1910: 178, 1925: 201, 1939: 238, 1946: 258, 1950: 269, 1964: 267,

1925: Ev.-luth. 196, 1925: Kath. 2, 1925: andere 3,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Hormersdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Hormersdorf

Ortsnamenformen

1531: Güntzelsdorff , 1532: Guntzelsdorff , 1548: Gunseldorff , 1555: Gunczeldorff , 1590: Gonßdorff , 1828: Günsdorf, Giensdorf ,

Literatur


50.6675 12.85555556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas