Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gornsdorf

nw Thum, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 514 ha

Bevölkerung

1552: 20 besessene(r) Mann, 36 Inwohner, 1764: 15 besessene(r) Mann, 25 Häusler, 5¼ Hufen, 1834: 799, 1871: 1306, 1890: 2175, 1910: 2928, 1925: 3375, 1939: 3595, 1946: 3649, 1950: 3809, 1964: 3397, 1990: 2401, 2000: 2355,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 2875, 1925: Kath. 19, 1925: andere 481,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Rittergut Stollberg, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Thalheim (Archidiakonat Chemnitz, sedes Stollberg/Mn) /

FilK von Thalheim 1539 u. 1840, seit 1912 Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Gornsdorf, SK von Hormersdorf

Ortsnamenformen

1415: Jordenstorf , 1446: Jornstorff , 1457: Gornstorff , 1507: Jornßdorff , 1540: Gorrensdorff , 1557: Gornsdorf ,

Literatur

  • HONB, I 336
  • Dehio Sa, II 336-337
  • Grünberg, I 223

50.70722222 12.88194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas