Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gosel (sächs. Ant.)

nö Crimmitschau, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Frankenhausen
1950: gehörig zu Crimmitschau

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen

Bevölkerung

1552/54: 4 besessene(r) Mann, 8 Inwohner, 1764: s. Frankenhausen, 1834: 27, 1871: 42, 1890: 27,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1552: Rittergut Frankenhausen, 1553: Anteil Amtsdorf , 1764: Rittergut Frankenhausen,

Kirchliche Organisation:

nach Ponitz gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Frankenhausen

Ortsnamenformen

1315: Kosele , 1349: Kosel, Kosele, Kozele , 1460: Kosele, villa , 1554: Gossell , 1791: Gosel , 1875: Gosel, sächs. Antheil ,

Literatur


50.84944444 12.41805556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas