Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Grauschwitz (2)

ö Mügeln, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Schlagwitz (2)
1959: gehörig zu Mügeln (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Bauernweiler, gewannähnliche Blockflur, 74 ha

Bevölkerung

1551/52: 2 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 6 Hufen, 1764: 2 besessene(r) Mann, 4 Hufen je 36 Scheffel, 1834: 27, 1871: 54, 1890: 70,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Kloster Sornzig, 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Altmügeln gepfarrt 1555 u. 1840, seit 1856 nach Mügeln, ebenso 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Ablaß

Ortsnamenformen

1254/71: Gruzewiz , 1334: Gruzwicz (RDMM 384) , 1378: Gruzenwicz, Grusewicz (RDMM 290) , 1399: Gruszewicz bie Mogelin , 1445: Gruschewitz , 1547: Grauslitz , 1570: Grauschwitz ,

Literatur


51.23416667 13.0675

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas