Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Grunau (3)

ö Ostritz, Lkr. Zittau bis 1945, seitdem zu Polen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 350 ha

Bevölkerung

1558: 16 besessene(r) Mann, 1777: 7 besessene(r) Mann, 16 Gärtner, 61 Häusler, 1834: 426, 1871: 416, 1890: 500, 1910: 529, 1925: 538, 1939: 486,

1834: Kath. 418, 1925: Ev.-luth. 123, 1925: Kath. 414, 1925: andere 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1569: Kloster Marienthal, 1777: Kloster Marienthal,

Kirchliche Organisation:

kath Pfarrkirche(n) 16. Jahrhundert u. 1913; eingepfarrt Schönfeld

Ortsnamenformen

1294: Grunaw (HOV, hsl. Nachtrag Blaschke) , 1364: Grunow (HOV) , 1409: Grinaw (HOV) , 1777: Grühnau (HOV) , 1875: Grunau b. Ostritz ,

Literatur

  • BKD Sa, 29, 24-27
  • Helbig, 115

0 0