Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gunnersdorf

sw Frankenberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: Ortelsdorf eingemeindet
1961: eingemeindet nach Frankenberg/Sa.

Siedlungsform und Gemarkung

einreihiges Waldhufendorf, Blockflurteil, 243 ha

Bevölkerung

1551: 9 besessene(r) Mann, 11 Inwohner, 1764: 7 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 6 Hufen je 24 Scheffel, 1834: 120, 1871: 345, 1890: 472, 1910: 543, 1925: 551, 1939: 625, 1946: 692, 1950: 931,

1925: Ev.-luth. 510, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 26, 1925: andere 14,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Sachsenburg, 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Frankenberg gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Frankenberg

Ortsnamenformen

1350: Gundramsdorf (LBFS 59) , 1363: Gunderamstorf , 1465: Gondramstorff , 1486: Gundirmstorff , 1492: Gundremstorff , 1501: Gunderssdorff , 1540: Guntersdorff , 1551: Gunerßdorff ,

Literatur


50.90333333 13.02222222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas