Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Hennersdorf (3)

s Kamenz, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1979: eingemeindet nach Lückersdorf-Gelenau
1999: gehörig zu Kamenz

Ortsadel, Herrengüter
1532 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf mit Gutsblöcken, Waldhufen, 347 ha

Bevölkerung

1777: 4 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 6 Häusler, 1834: 141, 1871: 162, 1890: 159, 1910: 176, 1925: 174, 1939: 181, 1946: 259, 1950: 244, 1964: 214,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 173, 1925: Kath. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1532: Rittergut Hennersdorf, 1777: Rittergut Hennersdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Kamenz gepfarrt 1542 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Kamenz. -- römisch-katholisch nach Spittel gepfarrt

Ortsnamenformen

1263: Heinrichisdorf , 1382: Heinrichsdorf , 1466: Heinnerstorffer Berg , 1532: Hennerssdorff , 1754: Catholisch Hennersdorff , 1768: Hennersdorf bey Camentz , 1875: Hennersdorf b. Kamenz ,

Literatur

  • HONB, I 408-409
  • BKD Sa, 35, 77

51.23888889 14.08333333

Karte

26048