Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Jahnshorn

s Penig, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf in Flur Niederfrohna Ortsteil von Niederfrohna

Siedlungsform und Gemarkung

Reihendorf

Bevölkerung

1552: 10 besessene(r) Mann, 1764: 8 Gärtner, 6/8 Hufe, 1834: 52, 1871: 36, 1890: 56,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Rittergut Kaufungen, 1764: Rittergut Kaufungen,

Kirchliche Organisation:

nach Kaufungen gepfarrt 1752 u. 1852, nach Niederfrohna seit 1858 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Niederfrohna

Ortsnamenformen

1552: Ganßhorn , 1578: Gantzhorn , 1677: Ganshorn , 1791: Ganshorn, Jahnshorn ,

Literatur


50.88777778 12.73305556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas