Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Juchhöh

Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Ortsteil von Präbschütz, Ossig und Theeschütz 1858 und 1911
1960: gehörig zu Lüttewitz (1)
1996: gehörig zu Mochau

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerreihe

Bevölkerung

1875: Ant. Theeschütz 41, 1875: Ant. Präbschütz 21,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

2001 zu Kirchgemeinde Beicha-Mochau

Ortsnamenformen

1875: Juchhöh (Juchhöhhäuser) ,

Literatur


51.11166667 13.19694444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas