Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Köttwitzsch

w Rochlitz, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: Stollsdorf eingemeindet
1994: eingemeindet nach Königsfeld

Siedlungsform und Gemarkung

Zeilendorf, Block- u. Streifenflur, 138 ha

Bevölkerung

1552: 10 besessene(r) Mann, 14 Inwohner, 1764: 10 besessene(r) Mann, 5 Häusler, 4 Hufen je 24 Scheffel, 1834: 151, 1871: 143, 1890: 127, 1910: 152, 1925: 149, 1939: 149, 1946: 231, 1950: 422, 1964: 322, 1990: 233,

1925: Ev.-luth. 149,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1554: Rittergut Königsfeld, 1696: Rittergut Königsfeld, 1764: Rittergut Königsfeld,

Kirchliche Organisation:

nach Rochlitz gepfarrt 1580 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Rochlitz

Ortsnamenformen

1350: Kitewys , 1378: Kethewiczs (RDMM 232) , 1445/47: Kettewicz , 1513: Kettwitzsch , 1548: Kottewietzsch , 1573: Ketwitzs , 1602: Keppitsch , 1791: Kttwitzsch ,

Literatur

  • HONB, I 526

51.05194444 12.75055556

Karte

6077