Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kaina, Ober- | Hornja Kina

s Bautzen, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1934: Boblitz eingemeindet
1974: eingemeindet nach Bautzen

Siedlungsform und Gemarkung

lockerer Bauernweiler, Blockflur, 194 ha

Bevölkerung

1547: 2 besessene(r) Mann, 1777: 7 besessene(r) Mann, 1834: 66, 1871: 90, 1890: 87, 1910: 146, 1925: 168, 1939: 426, 1946: 500, 1950: 541, 1964: 421,

1834: Kath. 6, 1925: Kath. 17, 1925: andere 2, 1925: Ev.-luth. 149,

Grundherrschaft

1550: Rat zu Bautzen, 1777: Rat zu Bautzen,

Kirchliche Organisation:

nach Bautzen gepfarrt [1525] u. 1930 - 2001 zu St. Michael-Kirchgemeinde Bautzen

Ortsnamenformen

1431: Mertin von Kinen , 1436: Obir Keyne, Abir Keyne, Abirkyne , 1473: Keyne , 1500 (um 1500): Oberkeine , 1590: Keihne , 1768: Ober Kayna ,

Literatur

  • HONB, I 465

51.15722222 14.43138889

Karte

23134