Erzgebirgskreis SVG ToolTip

†? Kirchberg (2)

w Hohenstein, Lkr. Zwickau

Verfassung

vermutete Ortswüstung zwischen Hohenstein, Kuhschnappel und Oberlungwitz, genaue Lage unsicher: vielleicht am westlichen Abhang des Hohensteiner Höhenzuges, wo der Flurname Kirchberg belegt ist, der Nachweis eines Ortsnamens fehlt; möglicherweise entstand die Siedlung Hüttengrund (1) auf der Wüstungsflur

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1493: Von wusten guttern vff dem Hohenstein , 1569: auf dem Hohenstein (43 Besitzer wüster Güter genannt) ,

Literatur

  • HONB, I 486

0 0

Karte

17048