Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kleppisch (2)

sö Bad Gottleuba, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Hammergut in Flur Hellendorf > Ortsteil von diesem
1970: gehörig zu Landgemeinde Bahratal
1999: gehörig zu Bad Gottleuba-Berggießhübel


ältere Verfassungsverhältnisse
1445 : Hammergut
1548 : Hammergut
1764 : Hammergut
1875 : Hammergut u. Mühle

Siedlungsform und Gemarkung

Werkweiler in Flur Hellendorf

Bevölkerung

1548/51: 1 besessene(r) Mann, 14 Inwohner, 1 Hufe, 1764: 1 besessene(r) Mann, 1 Hufe, 1834: 24, 1871: 20, 1890: 30,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1548: Amtshammer , 1764: Amtshammer ,

Kirchliche Organisation:

nach Markersbach gepfarrt 1548 u. 1930

Ortsnamenformen

1445: Clepatzsch , 1445: Clepaczsch , 1480: im Cleppisch , 1480: Klepisch, Klipisch , 1548: Hamer der Klepitzs , 1552: Klebisch , 1553: Kleppisch ,

Literatur


50.82666667 13.98

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas