Erzgebirgskreis SVG ToolTip

(†) Kolkwitz

sw Großenhain, Lkr. Meißen

Verfassung

Dorf > Einzelgut, zu Strießen gehörig
1999: gehörig zu Priestewitz

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Großblockflur, 98 ha

Bevölkerung

1551: 2 besessene(r) Mann, 4 Inwohner, 1764: 1 besessene(r) Mann, 5 Hufen je 18 Scheffel,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Schulamtsdorf , 1552: Rittergut Skassa, 1764: Schulamtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Strießen gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Skassa-Strießen

Ortsnamenformen

1243: Kolanequiz , 1288: Kolanequitz , 1334: Colenkuwitz , 1350: Colanequis , 1406: Kolkewicz , 1540: Kolckwitz , 1555: Colkewiz , 1662: Calckewitz (HOV) ,

Literatur

  • HONB, I 506-507

51.26277778 13.48777778

Karte

9074