Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kreina

sö Oschatz, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Kleinteschitz
1957: eingemeindet nach Casabra
1973: gehörig zu Naundorf (24)

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Kleinteschitz

Siedlungsform und Gemarkung

Straßendorf, gewannähnliche Streifenflur, 234 ha

Bevölkerung

1547/51: 8 besessene(r) Mann, 24 Inwohner, 17 Hufen, 1764: 8 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 15 Hufen je 31 Scheffel, 1834: 93, 1871: 105, 1890: 88, 1910: 90, 1925: 99, 1939: 72, 1946: 167, 1950: 158,

1925: Ev.-luth. 99,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Hof, 1696: Rittergut Hof, 1764: Rittergut Hof,

Kirchliche Organisation:

nach Zöschau gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Naundorf

Ortsnamenformen

1334: Cryne , 1378: Kryn, Cryne (RDMM 271) , 1428: Gryn , 1486: Kreyne , 1547: Kreyne und Klein Teschitz , 1547: Gruena (HOV) , 1791: Kreyna ,

Literatur


51.26277778 13.13944444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas