Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Krone, Edle

nw Dippoldiswalde, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Häusergruppe (Berggebäude), zu Höckendorf (1) gehörig, später mit Bahnstation, an der Strecke Freiberg-Dresden gelegen

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

Verlinkungen


Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1557: die edle Crone, oder edle Zeche; die edle Cron , 1719: aldes Berg gebeudte, die Crone genant , 1875: Edle Krone , 1908: Edle Krone bei Höckendorf (Bergwerk) ,

Literatur

  • HONB, I 543

50.9475 13.58416667

Karte

16144