Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kummersmühle (Kummershain) († zeitweilige Wüstung)

n Waldheim, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

vermutete Ortswüstung östlich Hartha (1)
irgendwann: Kummersmühle gehörig zu Steina (1)
1994: gehörig zu Hartha (1)


ältere Verfassungsverhältnisse
1404 : Mühle
1412 : Mühle
1791 : Mühle
1875 : Mühle

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1875: 34,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1404: mole Komershayn , 1412: dy mle zcum Kumershain , 1791: Kummersmhle (OV 285) , 1875: Kummersmühle ,

Literatur


51.09722222 13.02361111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas