Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lässigherd

s Sayda, Erzgebirgskreis

Verfassung

Ortsteil von Niederseiffenbach
1939: umgegliedert nach Heidersdorf

Siedlungsform und Gemarkung

Streusiedlung

Bevölkerung

1875: 21,

Verlinkungen


Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1708: [Grube St. Johanne] in Leßig gehau , 1714: beym Leßig Heerd , 1780: am Leesig Heerd , 1820: Läßigheerd, vulgo Läßcherd , 1875: Lässigheerd ,

Literatur

  • HONB, I 560-561

50.665 13.42972222

Karte

16064