Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lauterbach, Ober-

nw Falkenstein, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: Unterlauterbach eingemeindet
1999: eingemeindet nach Falkenstein/Vogtl.

Ortsadel, Herrengüter
1606 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 391 ha

Bevölkerung

1557: 14 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 6 Inwohner, 1764: 15 besessene(r) Mann, 10 Häusler, 1 1/3 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 315, 1871: 419, 1890: 445, 1910: 656, 1925: 574, 1939: 459, 1946: 488, 1950: 785, 1964: 659, 1990: 437,

1925: Kath. 2, 1925: andere 8, 1925: Ev.-luth. 564,

Grundherrschaft

1583: Rittergut Falkenstein, 1606: Rittergut Oberlauterbach, 1764: Rittergut Oberlauterbach,

Kirchliche Organisation:

nach Falkenstein gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Falkenstein

Ortsnamenformen

1421: Luterbach , 1460: Oberluterboch, Oberlawterboch , 1533: Lauterbach , 1578: Oberlauterbach , 1791: Ober Lauterbach ,

Literatur


50.49166667 12.31638889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas