Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lehna, Klein-

sw Markranstädt, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
zw. 1925 u. 1939: eingemeindet nach Großlehna

Siedlungsform und Gemarkung

Bauernweiler, Gewannflur, 162 ha

Bevölkerung

1568: 20 besessene(r) Mann, 1806/17: 18 besessene(r) Mann, 15 Hufen, 1818: 75, 1880: 145, 1895: 208, 1910: 388, 1925: 376,

1925: Ev.-uniert 313, 1925: Kath. 2, 1925: andere 45,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1568: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf , 1806/17: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Pissen gepfarrt 1816, nach Altranstädt 1925

Ortsnamenformen

1345: Wenigen Leine , 1381: Wenyngin Leyne , 1428: Leyne parva , 1562: Kleine Leine, Kleine Lehna , 1568: Leyna (LSR 576) , 1791: Klein Lehna ,

Literatur

  • HONB, I 573

51.305 12.17055556

Karte

31007