Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lichtenberg (2)

w Pulsnitz, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1969: Kleindittmannsdorf eingemeindet

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 1130 ha

Bevölkerung

1551: 60 besessene(r) Mann, 8 Häusler, 47 Inwohner, 48½ Hufen, 1764: 42 besessene(r) Mann, 69 Häusler, 44 3/4 Hufen, 1834: 919, 1871: 1185, 1890: 1255, 1910: 1547, 1925: 1647, 1939: 1705, 1946: 1697, 1950: 1734, 1964: 1624, 1990: 1806, 2000: 1812,

1925: Ev.-luth. 1632, 1925: andere 15,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Kamenz/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1540 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Lichtenberg, SK von Lomnitz; eingepfarrt Kleindittmannsdorf u. Mittelbach 1540 u. 1930

Ortsnamenformen

1350: Lichtenberg (LBFS 4) , 1375: Lichtenberg , 1393: Lichtinberg , 1517: Lichtenbergk , 1541: Lichtenberg , 1875: Lichtenberg b. Pulsnitz ,

Literatur

  • HONB, I 592
  • BKD Sa, 35, 138-141
  • Dehio Sa, I 528
  • Grünberg, I 380-381

51.17777778 13.97

Karte

26071