Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Maaschwitz

nö Colditz, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Tanndorf
1996: gehörig zu Zschadraß
01.01.2011: gehörig zu Colditz*

Ortsadel, Herrengüter
1606 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeile, Blockflur, 35 ha

Bevölkerung

1548/52: 4 besessene(r) Mann, 1 Inwohner, ½ Hufe, 1764: 4 besessene(r) Mann, ½ Hufe (= 12 Scheffel), 1834: 46, 1871: 165, 1890: 126,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1548: Rittergut Podelwitz, 1696: Rittergut Podelwitz, 1764: Rittergut Podelwitz,

Kirchliche Organisation:

nach Collmen bei Colditz gepfarrt 1529 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Collmen-Zschadraß

Ortsnamenformen

1246: Maswiz , 1340: Maschewicz , 1449: Maschewicz , 1529: Moschitz , 1590: Maschwitz , 1875: Maaschwitz (Maschwitz) ,

Literatur


51.15555556 12.83361111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas