Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Morenhain † (Wüstung)

nw Borna, Lkr. Leipzig

Verfassung

wüstes Mühlengut (Ortswüstung?) bei Lobstädt, im W der Flur Großzössen, nahe des Zusammenflusses von Pleiße und Wyhra


ältere Verfassungsverhältnisse
1378 : molendinum
1424 : unter Dörfern verzeichnet

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

1378: castrum Borna , 1424: Amt Borna , 1590: Amt Borna ,

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1378: Murnhayn, Murrenhayn (RDMM 196) , 1414: Murhayn (HONB) , 1422: Mordenhain (HONB) , 1424: Moorenhain (CDS IB/4/380) , 1485: Murenhain , 1548: Murhayn (AEB Borna 5) , FN:: Moorenhain (1908) (TK 25) ,

Literatur


0 0