Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Neuhof (3)

n Niesky, Lkr. Görlitz

Verfassung

Einzelgut (um 1753 angelegt) > Dorf, Landgemeinde
1929: eingemeindet nach Niesky

Ortsadel, Herrengüter
1753 : Vorwerk
1885 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 63 ha

Bevölkerung

1777: 13 Häusler, 1843: 149, 1871: 297, 1885: 326, 1905: 542,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1777: Rittergut Trebus,

Kirchliche Organisation:

nach Hähnichen gepfarrt 1825, seit 1892 nach Ödernitz

Ortsnamenformen

1759: Neue Vorwerk , 1777: Neuhof ,

Literatur


51.30277778 14.835

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas