Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Neuwerder

ö Rochlitz, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Häusergruppe ö des Rittergutes Neutaubenheim, 1728 vom Besitzer dess., Adolf Friedrich v. Werder, erbaut und nach ihm benannt Ortsteil von Döhlen (7)
1969: gehörig zu Seelitz (2)

Ortsadel, Herrengüter
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeile in Flur Döhlen

Bevölkerung

1764: 8 Häusler, 1834: 82, 1871: 110, 1890: 88,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1764: Rittergut Döhlen-Neutaubenheim,

Kirchliche Organisation:

nach Seelitz gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Seelitz

Ortsnamenformen

1791: Neu Werder , 1875: Neuwerder ,

Literatur

  • DS, 3, 150

51.05888889 12.84388889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas