Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Paulsmühle

ö Großenhain, Lkr. Meißen

Verfassung

Einzelgut > Häusergruppe (1834, 1905) Ortsteil von Folbern
1999: gehörig zu Großenhain


ältere Verfassungsverhältnisse
1418 : Mühle
1621 : Mühle
1764 : Mühle

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1834: 34,

1834: Kath. 1,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1621: Amtsmühle , 1764: Amtsmühle ,

Kirchliche Organisation:

nach Lampertswalde gepfarrt 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

1418: Plauwelsmul (HOV) , 1426: Pauwelsml (HOV) , 1491: Pawlsmole (HOV) , 1905: Paulsmühle ,

Literatur


    51.28888889 13.61583333

    Karte

    Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas