Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Podschütz

n Rötha, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortsteil von Rötha


ältere Verfassungsverhältnisse
1566 : Dörflein

Ortsadel, Herrengüter
1752 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutsweiler in Flur Rötha

Bevölkerung

1551: 4 besessene(r) Mann, 7 Inwohner,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Rötha, 1791: Rittergut Rötha,

Kirchliche Organisation:

nach Rötha gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu St. Georgen-Kirchgemeinde Rötha

Ortsnamenformen

1350: Potschicz, Poschicz (LbF) , 1551: Potzitzsch , 1791: Podeschtz, oder Podschtz (OV 431) ,

Literatur


51.20361111 12.40861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas