Erzgebirgskreis SVG ToolTip

(†) Posthausen

n Brandis, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortswüstung > Einzelgut > Ortsteil von Gerichshain
1994: gehörig zu Machern


ältere Verfassungsverhältnisse
1378 : wüst
1469 : wüst
1551 : wüst

Ortsadel, Herrengüter
1696 : Schäferei
1791 : Vorwerk u. Schäferei
1875 : Vorwerk
1908 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Gutsblöcke

Bevölkerung

1834: 7, 1871: 34, 1890: 35,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Brandis, 1696: Rittergut Brandis, 1791: Rittergut Brandis,

Kirchliche Organisation:

nach Gerichshain gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Gerichshain-Althen

Ortsnamenformen

1378: Baschus (Basthus), Baschusen (Basthusen), villa deserta (RDMM 170) , 1469: Pasthussin (wust) , 1495: Basthussen , 1515: Basthauser Mark , 1696: Posthausen ,

Literatur

  • HONB, II 208

51.35555556 12.60166667

Karte

3194