Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Rechau

sö Oschatz, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Einzelgut > Ortsteil von Zöschau
1950: gehörig zu Lonnewitz
1973: gehörig zu Oschatz

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Vorwerk
1820 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutsweiler mit Häuslerzeile in Flur Zöschau

Bevölkerung

1551: 1 Gärtner, 14 Inwohner, 1764: s. Zöschau, 1834: 49, 1871: 60, 1890: 82,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Stauchitz, 1748: Rittergut Zöschau,

Kirchliche Organisation:

nach Zöschau gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Naundorf

Ortsnamenformen

1445/47: Rechow , 1470: Caspar von Recha , 1504: Rechaw , 1552: Recha ,

Literatur

  • HONB, II 263
  • BKD Sa, 27/28, 268

51.28 13.14916667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas