Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Rochzahn

s Oschatz, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Salbitz
1950: gehörig zu Hof
1994: gehörig zu Naundorf (24) ; - gehörte zu den Jahnischen Dreidörfern

Ortsadel, Herrengüter
1265 : Herrensitz
1287 : allodium

Siedlungsform und Gemarkung

Rundweiler, Block- u. Streifenflur, mit Weichteritz 304 ha

Bevölkerung

1547/51: 7 besessene(r) Mann, 17 Inwohner, 10 Hufen, 1748: 6 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 9 Hufen je 15-18 Scheffel, 1834: 56, 1871: 91, 1890: 91,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1547: Rittergut Stauchitz, 1696: Rittergut Zöschau, 1764: Rittergut Zöschau,

Kirchliche Organisation:

nach Jahna gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Jahnatal

Ortsnamenformen

1265: Otto de Roccen , 1287: Rochcen , 1294: Roichzahn , 1334: Roczen, Roczcen , 1350: Rokzcen, Roczchen , 1378: Rogczen , 1501: Rockezcan , 1547: Rockzayn (HOV) , 1555: Rochzen ,

Literatur


51.23666667 13.16388889

Karte

5168