Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Trauschkau † (Wüstung)

nw Wurzen, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortswüstung im NW der Flur Wurzen mit Anteil an Flur Grubnitz (2) > Einzelgut (vermutlich bis 16. Jh.)


ältere Verfassungsverhältnisse
1114 : villa
1791 : wüst

Ortsadel, Herrengüter
1306 : Herrensitz
1423 : gut u. gesasse
1464 : Vorwerk
1488 : Vorwerk
1495 : allodium
1519 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1495: Rat zu Wurzen, 1791: Rat zu Wurzen,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1114: Truskow , 1306: Friczo de Truskowe , 1423: Trauschkaw , 1488: Trawsske, Trauschkow , 1495: Droßkau, Troßk Insula (HOV) , 1550: Trauschkaw , 1791: Trauschkau oder Trauschken; Wiesen Trauschken, wste Mark , FN:: Fleischer Drauschken, Drauschken Wiesen (um 1800) ,

Literatur


0 0