Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Vogelgesang (2)

sö Dommitzsch, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Einzelgut (Mühle 1576) in Flur Drebligar, Gutsbezirk (1895), zu Drebligar gehörig
1974: gehörig zu Elsnig

Ortsadel, Herrengüter
1648 : Rittergut
1696 : Rittergut
1747 : Rittergut
1816 : Rittergut
1880 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung213 ha

Bevölkerung

1747: 6 Häusler, 1818: 42, 1880: 68, 1895: 41,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

1696: Amt Torgau (Rg.), 1747: Amt Torgau (Rg.), 1816: Kreis Torgau , 1880: Kreis Torgau , 1952: Landkreis Torgau , 1994: Landkreis Torgau-Oschatz , 2008: Landkreis Nordsachsen ,

Grundherrschaft

1747: Rittergut Vogelgesang,

Kirchliche Organisation:

nach Drebligar gepfarrt 1816 u. 1925 - 2001 zu Kirchgemeinde Drebligar (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1424: Vogelsang , 1505: Vogellgesannck , 1576: Vogelgesang (Mühle) , 1624: Vogelgesangk , 1768: Vogelgesang ,

Literatur


51.61444444 12.91194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas