Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Weichteritz

s Oschatz, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Salbitz
1950: gehörig zu Hof
1994: gehörig zu Naundorf (24)

Ortsadel, Herrengüter
1253 : Herrensitz (?)

Siedlungsform und Gemarkung

sackgassenartiges Platzdorf, Block- u. Streifenflur, mit Rochzahn 304 ha

Bevölkerung

1547/51: 5 besessene(r) Mann, 14 Inwohner, 12 Hufen, 1748: 7 besessene(r) Mann, 8 Häusler, 13 Hufen je 15-18 Scheffel, 1834: 137, 1871: 157, 1890: 140,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Stauchitz, 1696: Rittergut Zöschau, 1764: Rittergut Zöschau,

Kirchliche Organisation:

nach Jahna gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Jahnatal

Ortsnamenformen

1253: Bertoldus de Wichartiz , 1261: Wikartiz , 1334: Wicharticz (RDMM 382) , 1435: Wickarczdorff , 1454: Wickertitz , 1501: Weickericz , 1551: Weickertiz , 1696: Weichteritz ,

Literatur

  • HONB, II 559-560

51.23638889 13.16888889

Karte

5220