Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Glasten, Wenig-

nw Colditz, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortswüstung im NO der Flur Ballendorf, Anteil im SO der Flur Glasten, vorwiegend im Colditzer Wald


ältere Verfassungsverhältnisse
1350 : villa (wüst)
1606 : wüst

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

4 Hufen,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

1548: Amt Colditz , 1606: Amt Colditz ,

Grundherrschaft

1606: Rittergut Pomßen,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1350: Wusten-Glashuten , 1606: Wenig Glasten , 1791: Wenig Glasten ... eine wste Mark , FN:: Wüstung Wenig Glasten (um 1800), Wüste Mark Wenigglasten (1991) ,

Literatur

  • HONB, I 313

0 0

Karte

3079