Zitzschwitz † (Wüstung)

sö Eilenburg, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Kollau(?), vermutlich in diesem aufgegangen, ehemalige Flur anteilig auch auf Flur Thallwitz


ältere Verfassungsverhältnisse
1495 : villa
1529 : Dorfflein
1551 : Dorf

Ortsadel, Herrengüter
1551 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1529: 3 Gärtner,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

1791: Amt Eilenburg ,

Grundherrschaft

1495: Rittergut Thallwitz, 1791: Rittergut Thallwitz,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

(1285): Szchescowicz , 1446: Czischelwitz , 1495: Zschischewitz , 1527: Czisewitz , 1529: Czischitz , 1555: Zcschitzschewitz , 1791: Zischwitzer Huser s. Collau (OV ...) , 1791: Collau mit Zischwitz (OV 81) , FN:: Zitzschewitz (1825) (OB II) ,

Literatur

  • HONB, II 665 (Zschischewitz)

0 0