Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Barthmühle

n Plauen, Vogtlandkreis

Verfassung

Häusergruppe
1834: Mühle, zu Liebau
1875: zu Röttis (das Barthmühlenhaus 1834 und 1875 zu Röttis)
1996: Gemeindeteil von Pöhl

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut

Bevölkerung

1583: 1 besessene(r) Mann, 1764: 1 besessene(r) Mann, 7 Scheffel, 1834: 6, 1875: Barthmühle 18, 1875: Barthmühlenhaus 9,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1764: Rittergut Röttis,

Kirchliche Organisation:

nach Jößnitz gepfarrt 1752 u. 1930, Anteil nach Steinsdorf 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Jößnitz

Ortsnamenformen

1533: die Bartmul , 1576: Parthmühll , 1583: Parthmuhl , 1750: Barth Mühle , 1791: Barthmhle, Lochhaus oder Barthmhle (OV 25, 311) , 1834: Barthmühle bei Liebau , 1875: Barthmühle und Barthmühlenhaus , 1996: Barthmühle, Barthmühlenhäuser (TK 5438) ,

Literatur


50.55805556 12.15944444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas